Ausgezeichnet!


tacheleß - traditionelle Schreibweise für tacheles od. tachles – Zweck, zweckmäßige Handlung
tacheleß reden - offen und deutlich reden, Klartext, mit einem Sinn oder Ziel


„tacheleß! - Erinnerung an ein FreudenTal“ lässt in einem Theaterspaziergang Geschichte des Ortes und seiner Menschen lebendig werden, die uns nur durch Akten, Urkunden und einige Fotos erhalten geblieben ist.
In Freudental lebten während 200 Jahren Menschen jüdischen und christlichen Glaubens als Nachbarn zusammen.

„tacheleß!“ beginnt mit dem Ereignis, das uns am nächsten ist und uns am meisten berührt: die Verfolgung, Vertreibung und Ermordung jüdischer Mitbürger während der Naziherrschaft.
Anton, ein verschrobener Alter und Michaela, eine junge Neugierige führen entlang ihrer Erinnerungs-Spuren durch den Ort. Zu den historischen Plätzen, Gebäuden und Räumen. Dabei blicken Sie als Zuschauer in eine bunte, lebendige Welt zurück: Zu den Anfängen jüdischer Besiedlung, die unter dem – bezahlten – Schutz der Herrschaft erfolgte. In Zeiten, in denen die Anwesenheit des Königs in seiner Sommerresidenz den Tagesablauf bestimmte. Zu den Freuden und den Streitigkeiten, die sich im alltäglichen Zusammenleben ergeben. Egal, ob Christ oder Jude, arm oder reich. Zum Erleben des Deutsch-Seins im Kaiserreich. In das Miteinander während vier Jahrzehnten einer guten Zeit, die sich so schnell und so schmerzhaft als Illusion herausstellen sollte.

Zu erleben sind all die kleinen Leute, die ein großes Bild ergeben. Es werden die historische Situation im schwäbischen Dorf, dabei auch Bruchstücke jüdischen Lebens und jüdischer Kultur sichtbar.
Die Inszenierung blickt mit einem Augenzwinkern wie durch ein Fenster in die Vergangenheit, in eine fremde Welt. Ein Fenster, das Ausblicke gewährt.

> Mitwirkende

Presse
Schau.Spiel 03/12
Bietigheimer Zeitung Vorbericht 09.06.2012   / Premierenbericht 02.07. 2012
LKZ - Enz-und Neckarbote Premierenbericht 02.7. 2012

Vaihinger Kreiszeitung Vorbericht 09.06. 2012   / Premierenbericht 02.07. 2012

 

Die filmische Dokumentation (DVD) zum Preis von 10.- € bestellen