SchwabenAufstand – Fotodokumentation

Die Ehemalige Ziegelfabrik in Markgröningen ist ein außergewöhnliches Industriedenkmal, das bald verschwinden könnte. Das Gebäude steht vor dem Abriss.
Das markante rote Gebäude am Ortsausgang von Markgröningen liegt im Dornröschenschlaf. Die Türen sind verriegelt, nur ein paar Fenster sind eingeschmissen. Wer das Glück hat hinein gelassen zu werden, findet innen eine ebenso großartige, wie bizarre Szenerie.
Ein letztes mal wird die ehemalige Fabrik zum Leben erweckt. Und sie steht nochmals auf! Dies im wörtichen Sinne. SCHWABENAUFSTAND wird als Theaterspaziergang in dieser einzigartigen Kulisse gespielt.
Dem drohenden Vergessen wird die Fotografie entgegen gesetzt. Drei Fotografen, ausgebildete Profis und professionelle Künstler, dokumentieren das Gebäude, aber auch den Prozess des "zum Leben erweckens" durch das Theaterprojekt aus unterschiedlichen Blickwinkeln, in ihrer jeweils eigenen Sichtweise.

FOTOAUSSTELLUNG Die Ziegelei • Das Theaterprojekt SCHWABENAUFSTAND
war in der VR-Bank in Markgröningen zu sehen.


Birgit Berger, Knittlingen


Herbert Ruff
, Sachsenheim


F. Eugen Schaffland
, Markgröningen

zurück